Interessensbekundung

Unter einer Interessensbekundung ist eine Mitteilung eines Unternehmers an den Auftraggeber zu verstehen. Darin bekundet er aufgrund einer Bekanntmachung im Wege einer Vorinformation sein Interesse an dem Vergabeverfahren.

Geprüft von FSM Rechtsanwaltskanzlei Zurück zum Vergabe-Glossar