Haftungsrücklass

Ein Haftungsrücklass ist eine Sicherstellung für den Fall, dass der Auftragnehmer die ihm aus der Gewährleistung oder aus dem Titel des Schadenersatzes obliegenden Pflichten schuldig bleibt.

Geprüft von FSM Rechtsanwaltskanzlei Zurück zum Vergabe-Glossar