der auftrag.at Blog

zurück zur Übersicht

Bundesvergabegesetz „gscheit“ einsetzen - Vergabeforum 2021

< 1 Minute Lesezeitauftrag.atEvent

Wir sollten mehr Energie darauf verwenden das Bundesvergabegesetz richtig anzuwenden, statt aus diesem herauszukommen“

So eröffnete Dr. Michael Fruhmann vom Bundesministerium das Vergabeforum 2021 in Wien. auftrag.at war dort mit seinen Vergabeexpertinnen vertreten, die sich mit den teilnehmenden Auftraggebern, Bietern und beratenden Berufsgruppen intensiv austauschten.

Clean Vehicle Directive – Veränderung treiben

Die sogenannte Clean Vehicle Directive (CVD), mit der der Einsatz alternativer Antriebe in für öffentliche Fuhrparks gefördert werden soll, war einer der thematischen Schwerpunkte des Vergabeforums.
Sowohl in der einleitenden Keynote als auch in einem Fachforum wurden die Auswirkungen, sowie Stärken und Schwächen der CVD im Zusammenhang mit der öffentlichen Beschaffung eingehend analysiert.

Unter anderem wurde dabei die mögliche Rolle der CVD bei der Förderung des europäischen Marktes für nachhaltige PKW und LKW sowie die Thematik verschiedener sauberer Betankungsmöglichkeiten (eFuels) diskutiert.

Marktänderungen, neue Technologien und öffentliche Vergaben

Außerdem wurden alternative Beschaffungsverfahren für öffentliche Beschaffungsvorgängen in Märkten, die aufgrund neuer Entwicklungen so noch gar nicht im gewünschten Ausmaß vorhanden sind, vorgestellt.
Die Vor- und Nachteile der Innovationspartnerschaft, von dynamischen Beschaffungssystemen, des wettbewerblichen Dialoges, von Rahmenvereinbarungen in der Beschaffung und von der horizontalen Zusammenarbeit von Gemeinden in Form der "Interkommunalen Zusammenarbeit neu" wurden in diesem Zusammenhang betrachtet.

Selbstreinigung in der Vergabe

Ein weiteres Fachforum beschäftigte sich mit dem Themenkomplex der Selbstreinigung im Vergaberecht. In diesem Rahmen diskutierten die Teilnehmer:innen unter anderem welche Auswirkungen die entsprechende aktuelle Judikatur auf EU-Ebene für öffentliche Auftraggeber in der Vergabepraxis hat.

Abgerundet wurde das Vergabeforum für das auftrag.at-Team durch begleitende Gespräche mit verschiedenen Teilnehmer:innen in den Pausen zwischen den einzelnen Programmpunkte beim auftrag.at Stand, wo sie sich viel Feedback und Anregungen für unsere Online-Plattformen und Services holen konnten. Nicht zuletzt deswegen war die Kooperation mit dem Vergabeforum 2021 wieder ein voller Erfolg.