der auftrag.at-Blog

zurück zur Übersicht

auftrag.at Presseschau: Eklat rund um nachhaltige öffentliche Beschaffung – „Staatlich organisiertes Greenwashing“?

1 Minute Lesezeit

In unserer neuesten Ausgabe der auftrag.at-Presseschau widmen wir uns einem potenziell brisanten Thema, das am 22. Mai 2024 in einem Bericht von derStandard.at beleuchtet wurde. Der Artikel „Eklat rund um nachhaltige öffentliche Beschaffung – Staatlich organisiertes Greenwashing“ wirft dabei einen kritischen Blick auf die Praktiken im Bereich der nachhaltigen öffentlichen Beschaffung.

Nachhaltige Beschaffung – Theorie versus Praxis?

Der Bericht von derStandard.at thematisiert die Diskrepanz zwischen den öffentlichkeitswirksamen Ankündigungen und der tatsächlichen Umsetzung nachhaltiger Beschaffungsmaßnahmen. Es wird diskutiert, ob es sich hier um sogenanntes „Greenwashing“ handeln könnte, bei der Nachhaltigkeit nur vorgetäuscht wird.

Lesen Sie den vollständigen Artikel auf derStandard.at: Eklat rund um nachhaltige öffentliche Beschaffung – Staatlich organisiertes Greenwashing.