der auftrag.at-Blog

zurück zur Übersicht

Vergabe Insights: Öffentliche Vergabe und KMUs – Problem oder Chance?

< 1 Minute Lesezeit

99,6% aller österreichischen Unternehmen sind Klein- und Mittelbetriebe (KMU). In den Top 30 Unternehmen, die bei Ausschreibungen den Zuschlag bekommen haben, findet sich allerdings kein einziges KMU. Warum ist das so? Und was können KMUs tun, um erfolgreicher bei öffentlichen Ausschreibungen zu sein.

Dazu haben wir Thomas Hörmandinger, Jurist und Vergabeexperte der Bundesbeschaffung GmbH (BBG) in der fünften Episode des auftrag.at Podcasts, Vergabe Insight, zu Gast.

Im gemeinsamen Gespräch teilt er seine umfangreichen Erfahrungen im Umgang von Bietern im Rahmen von Vergabeverfahren mit uns. Und davon hat er nicht wenige. Denn er hat für die BBG und deren Kunden unzählige Ausschreibungen mit einer entsprechend hohen Anzahl an Bietern erfolgreich betreut.

„Lesen Sie sich wirklich detailgetreu die Ausschreibungsunterlagen durch.“

Das ist nur einer der Erfolgstipps für KMUs von Thomas Hörmandinger. Klingt nach einer klaren Sache, ist aber bei Nichtbeachten einer der typischen potentiellen Fallgruben für Bieter bei der Teilnahme an Vergabeverfahren, die wir im Gespräch identifizieren.

Leichterer Zugang für KMUs?

Ob der österreichische Gesetzgeber und öffentliche Auftraggeber Vergabeverfahren auch für kleinere oder mittlere Unternehmen leichter zugänglich machen können, sind zwei weitere Themenbereiche, über die wir uns mit Herrn Hörmandinger im Rahmen der Juni-Episode von Vergabe Insights intensiv austauschen.

Zum Abschluss unseres Gesprächs verrät uns unser Gast auch die aus seiner Sicht wichtigsten Tipps für KMUs zur erfolgreichen Teilnahme an öffentlichen Vergaben, und macht damit diese Episode zum „Must“ für alle Unternehmen , die ihre Chancen auf öffentliche Aufträge erhöhen möchten.

Wenn Sie dieses Thema interessiert haben wir noch einen Lesetipp für Sie. Schauen Sie sich dazu unsere Sammlung von weiterführenden Praxistipps, Checklisten und Tutorial-Videos zum Thema „Erfolgreich bei Ausschreibungen mitbieten“ an.

Geprüft von FSM Rechtsanwaltskanzlei